Maik Friedrichs von Blåkläder Workwear in den Senat der Wirtschaft berufen

Im Rahmen des Bundes Convent des Senats der Wirtschaft in Deutschland am Freitag, den 18. September 2020 wurde Maik Friedrichs, Geschäftsführer der Blåkläder Deutschland GmbH, als Senator in den Senat der Wirtschaft für Deutschland berufen.

„Die Ernennung als Senator in den Senat der Wirtschaft ist eine große Ehre und die besondere Anerkennung meiner Leistungen in den letzten Jahren. Dies habe ich insbesondere meinem Team bei Blåkläder zu verdanken. Herausragend ist auch die Teilnahme in der Kommission Sustainable Economy, in der ich unsere besondere Expertise seitens Blåkläder in Sachen Nachhaltigkeit in der Wertschöpfungskette für Textilien einbringen kann. Vor allem, dass nachhaltige Produkte und Profitabilität kein Widerspruch sind. Durch unsere eigenen Werke wissen wir sehr genau wer unter welchen Bedingungen unsere langlebige Workwear herstellt. Dies führt zu besonderer Transparenz in der kompletten Lieferkette und damit zu Produkten, die gut sind für unseren Planeten und für Alle, die auf ihm leben.“ Maik Friedrichs, Blåkläder Deutschland GmbH

Im Senat der Wirtschaft für Deutschland kommen herausragende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen, die sich ihrer Verantwortung gegenüber Staat und Gesellschaft besonders bewusst sind. Der gemeinsame Beitrag ist, die gemeinwohlorientierten Ziele der ökosozialen Marktwirtschaft unter Bedingungen der Nachhaltigkeit praktisch umzusetzen.